Rat bringt zwei neue Brücken auf den Weg

Rat bringt zwei neue Brücken auf den Weg

Der Stadtrat hat heute zwei neue Rheinbrücken für Fußgänger*innen und Radfahrende weiter auf den Weg gebracht. Sie sollen im Süden zwischen Ubierring und Deutzer Hafen sowie im Norden in Höhe der Bastei entstehen.

Andreas Pöttgen, verkehrspolitischer Sprecher: „Endlich geht es hier voran. Es ist bezeichnend, dass dafür einmal mehr der Druck der SPD notwendig war. Der Beschluss ist bereits von 2017 – gut, dass nun endlich der Realisierungswettbewerb folgt. Dies haben wir immer wieder gefordert, zuletzt im März, als es um die Verbreiterung der Hohenzollernbrücke ging. Gerade mit Blick auf unser Ziel einer fußgänger- und fahrradfreundlichen Stadt und angesichts der neu entstehenden Veedel im Deutzer Hafen und im Mülheimer Süden sind diese Brücken sehr wichtig.“

Andreas Pöttgen

Weiter auf KölnSPD

Auch lesenswert:  Die Vielfalt im Einzelhandel und der Gastronomie muss bewahrt werden!