Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung kommt

Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung kommt

Nach intensiven Verhandlungen haben sich Bund und Länder gestern Abend auf die Umsetzung eines Rechtsanspruchs auf Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder geeinigt. Sofern Bundestag und Bundesrat noch zustimmen, haben Kinder der ersten Klasse ab August 2026 einen Anspruch auf ganztägige Förderung. Danach kommt jedes Jahr eine weitere Klassenstufe dazu. Ab 2029 gilt der Anspruch dann für alle Kinder von der 1. bis zur 4. Klasse, sagen Katja Mast und Sönke Rix.

Hier weiter lesen…

Bundestagsfraktion Bundestagsfraktion
Letzte Artikel von Bundestagsfraktion Bundestagsfraktion (Alle anzeigen)
Auch lesenswert:  Mobile Impfaktionen in Roggendorf/Thenhoven und Langel

Schreibe einen Kommentar