SPD-Kanzlerkandidat kommt nach Köln-Bickendorf

SPD-Kanzlerkandidat kommt nach Köln-Bickendorf

Am Mittwoch, den 22. September kommt Olaf Scholz im Zuge seiner Deutschland-Tour nach Bickendorf in die dortige Gartensiedlung. Dort wird der SPD-Kanzlerkandidat seine Vorstellungen für bezahlbares Wohnen vorstellen. Olaf Scholz möchte als Bundeskanzler u. a. für 400.000 neue Wohnungen im Jahr sorgen, ein Bündnis für bezahlbare Wohnungen schmieden, ein Mietenmoratorium einführen und die Kommunen bei der Schaffung von mehr bezahlbarem Wohnraum unterstützen. Begleitet wird er an dem Nachmittag von den Kölner SPD-Bundestagskandidatinnen Sanae Abdi und Marion Sollbach sowie den Kandidaten wie Bundestagsabgeordneten Prof. Dr. Karl Lauterbach und Dr. Rolf Mützenich, dem Fraktionschef der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag.

 

Die Veranstaltung ist öffentlich und findet nach der 3-G-Regelung von 15.30 bis 16.30 Uhr auf dem Jakob-Esser-Platz in Köln Bickendorf statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Platzzahl aber begrenzt.

Weiter auf KölnSPD

Auch lesenswert:  Jochen Ott: „Landesregierung muss Quarantäne-Regeln in Schulen jetzt auch umsetzen“

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar