Todesfall in der JVA Werl – Wurde der Gefangene zuvor von einem Bediensteten angegriffen? Sven Wolf fordert heute im Rechtsausschuss Aufklärung vom Justizminister

Am 27.10.2018 ist in der Justizvollzuganstalt in Werl ein 59 Jahre alter Gefangener mit deutscher Staatsangehörigkeit verstorben, der dort eine Ersatzfreiheitsstrafe von 100 Tagen verbüßen sollte.
Auch lesenswert:  Standort Kalkberg endgültig aufgeben